von Auroville nach Pondicherry Stadt, (Indien)

von Auroville nach Pondicherry Stadt, (Indien)

(2006)

Unsere Bikes standen schon bereit, jetzt ging zu einer abenteuerlichen Fahrt nach Pondicherry. Verstaubte Landstrassen, links Verkehr, in der Stadt keine Ampeln, totales Chaos und trotzdem Ordnung, Stress pur für mich. Es ging immer darum hintereinander zubleiben damit wir uns nicht verlieren.

Aber die vielen Eindrücke die ich entlang der Fahrt aufnehemen durfte, waren sehr grandios und abwechslungsreich. Die ruhe der Natur, belebt durch die emsigkeit der Menschen, das Staunen über uns Bikers und dann die Hektik in der Stadt Pondicherry, genau das Gegenteil von Auroville.

Pondicherry

Puducherry (Tamil: புதுச்சேரி Putuccēri [ˈpuðɯʧːeːɾi]), früher Pondicherry, ist eine Stadt in Südindien mit rund 230.000 Einwohnern in der eigentlichen Stadt und rund 575.000 in der Agglomeration (Stand 2009).
Sie liegt an der Küste des Golfs von Bengalen 135 km südlich von Chennai (Madras). Puducherry ist die Hauptstadt des gleichnamigen Unionsterritoriums und bildet eine Enklave im Gebiet des Bundesstaats Tamil Nadu.
Die Stadt kam 1673 unter französische Herrschaft und blieb bis 1954 die Hauptstadt Französisch-Indiens. Noch heute ist der französische Einfluss spürbar.
Puducherry ist bekannt für sein europäisch anmutendes Stadtbild und den Sri Aurobindo Ashram. Info zu Sri Aurobindo und Mutter Mira

 

Auroville – Besuch Tibetisches Zentrum (Indien)

Auroville – Besuch Tibetisches Zentrum (Indien)

(2006)

Auroville – Tibetisches Zentrum (Indien)

Im Dezember 2006 während meines Aufenthaltes mit Freunden in Auroville, hatte ich auch die Möglichkeit das tibetische Zentrum in Auroville zu besuchen.

Zu diesem Zeitpunkt wurde von Exil Tibetern ein Tibetfestival veranstaltet. Wir wurden dort sehr herzlich empfangen und konnten in die Tibetische Kultur eintauchen.

Herzlich und doch besorgt erzählte man uns über die derzeitige Situation der Tibeter in China und das es zwischen den jungen Tibetern verschiedene Strömungen gibt um das Problem zu lösen.
Die einen meinen der Weg des Dalai Lama ist zielführender, die anderen wollen mehr Wiederstand.

Auch wussten sie nicht wie das Tibetische Zentrum weiter erhalten werden kann und wünschten sich einen baldigen Besuch des Dalai Lama.

Um so mehr freut es mich nun das der Dalai Lama 20. Januar 2009 das Tibetische Zentrum eingeweiht hat, somit ist auch das bestehen gesichert.

Infos: Tibet Center Austria, und 14th Dalai Lama of Tibet


 


 


Auroville – Guesthouse Vertie` (Indien)

Auroville – Guesthouse Vertie` (Indien)

(2006)

Auroville – Vertie` Gästehaus

Ein wunderschönes Guesthouse in dem wir die Tage in Auroville 2006 verbrachten und der Ausgangspunkt für unsere Auroville Erkundigungstouren.

landspace03.JPG_s

 

 

< info zum Guesthaus

 

 

 

 

Ich hatte das Glück in einem Baumhaus zu wohnen. Ein Abenteuer war schon der Weg dorthin, abends mit Taschenlampe und den nicht zu ordnenten vielfältigen Geräuschen. In der Nacht Geräusche von Tieren am Dach, die manchmal sehr heftig waren und einen plötzlich aufwachen lies.
Später bei der Abreise erfuhr ich dann, das dort auch Schlangen gibt.