Joao De Deus – Heilung ist doch möglich

Dieser Titel stammt von einem Video, eines von vielen, die über Joao De Deus auf Youtube veröffentlicht wurde.
Ich habe dieses Video gewählt weil es einen besonderen Einblick darüber gibt, was in seiner Nähe und welche Energien durch ihn wirken.

Wir hatten im Mai dieses Jahres die Gelegenheit Jao De Deus an den Geistheilungstagen zu begegnen. Tausende von Menschen haben sich in der Salzburg Arena in weißer Kleidung an 3 Tagen getroffen, um Jao De Deus zu begegnen, um “Heilung” zu erfahren.
Schon von weitem sah man die Menschen zum Eingang strömen, dort wurde uns liebevoll der Weg gezeigt, wo wir Platz nehmen konnten.
Vorbei an Infoständen ging es in die Halle, die zweigeteilt war. Im vorderen Teil, wo wir auch Platz nahmen, gab es eine Bühne auf der die brasilianische Sängerin Khana wunderschöne geistige Heilungslieder sang und andere über ihre Begegnung mit Joao De Deus sprachen. Im hinteren Teil nahmen zum Meditieren diejenigen Platz, die erst am Nachmittag Joao begegneten.
Es war nicht sicher, ob Joao auf die Bühne kommt, doch nach einiger Zeit kam er doch, begrüßte uns und erzählte einiges über sein Leben und Wirken. “Nicht ich bin der heilt, sondern Gott wirkt durch mich”. Das war die Kernbotschaft, sehr beeindruckend, wie danach die bereits sehr stark spürbare Energie nochmals intensiver wurde.
So verweilten wir noch einige Zeit in Ruhe und Stille, beeindruckt von den vielen Menschen und den Beiträgen auf der Bühne, der kräftigen Energie im Raum, dies führte mich zwischendurch “in eine andere Welt” und gab mir die Gelgenheit nochmals hinzuspüren, warum ich Joao begegnen möchte.
Beim Einlaß erhielt jeder einen Buchstaben zugeteilt, als dieser dann angezeigt wurde, versammelten sich alle, um anschließend in einer Schlangenreihe an Joao vorbeizugehen, ihn zu begegnen.
Der Weg führte durch den Meditationsraum, vorbei an einer Gallerie, wo die Wesenheiten, die durch ihn wirken, in Form von Bildern und kleinen Altaren sichtbar gemacht wurden. Weiter in einen kleineren Raum, wo Joao De Deus saß,die Menschen segnete, die an Ihn vorbeigingen. Manche berührte er, manche blickte er nur an, es war ganz unterschiedlich, aber niemand blieb stehen. Bei mir fand eine Berührung an meiner Hand statt.
Anschließend nahmen wir in einem weiteren Raum für einige Minuten Platz, um nachzuspüren, ob wir das Ritual der geistigen Reinigung oder Operation in Anspruch nehmen. Für beide gab es danach eine mündliche Anleitung, ein Infoblatt und uns, die zum ersten Mal Joao begegneten, wurde empfohlen, nun anschließend 12 Std durchgehend zu schlafen.
Nach einer kräftigen Suppe, die uns angeboten wurde, fuhren wir in unser Hotel, um in aller Ruhe nochmals nachzuspüren und am nächsten Morgen, nach mehr als 12 Stunden durchgehenden Schlaf, die Heimreise, nicht ohne vorher noch einige Flaschen gesegnetes Wasser von Joaoa zu holen, anzutreten.

Ein Erlebnis besonderer Art Joao De Deus zu begegnen, sein Wirken zu spüren, einzutauchen in die Gemeinsamkeit, die Verbundenheit zu fühlen, die sich in unendlicher Demut und Dankbarkeit auflöst.

Friedrich und Karoline

Alles zu Joao De Deus findest du hier Earth Oasis

Youtube_kanal 250x100

Unser You Tube Kanal

 

 

Christine & Gerhard

Christine & Gerhard

zwei liebenswerte Menschen, mit Ihnen zusammen zu sein, ist eine Bereicherung. Sie haben einige Jahre in Indien gelebt und viele Erkenntnise und Erfahrungen mitgenommen, die Sie schon einige Jahre mit vielen teilen.

So wie Christine mit Ihrem wunderschönen Gesang und der Stimmanalyse Eins ist, so lebt Gerhard das Vaastu und begleitet Menschen auf ihrem spirituellen Weg. Gemeinsam zelebrieren sie die Feuerpuja, die in Indien aufgrund ihrer starken Wirkung fixer Bestandteil des Lebens ist. Eine Puja (Feuerzeremonie) ist gleichzusetzen mit einem sehr kraftvollen Gebet.

Eine Feurpuja mit Ihnen zu erleben oder gemeinsam Mantras zu singen, oder eine CD von Christine zu hören ist was ganz besonderes.Das lässt mich eintauchen in die “Stille” des Seins. Ihre Herzlichkeit und Wärme öffnet Herzen.

Ihre Homepage

Christines neueste CD

Musik ist Magie…
… ist wundervoll und bereichert mein Leben auf unbeschreibliche Weise.

Ich liebe es – meist beim Autofahren – CDs von Musikern wie James Taylor oder Alison Krauss zu hören und genieße, wie die Lieder  mich jedes Mal fröhlich und beschwingt machen. Selbst zu singen und Lieder zu schreiben ist aber meine größte Freude

Ich wünsche Euch viel Freude beim Probehören und freue mich, wenn unter den verschiedenen Liedern und CDs etwas für Euch dabei ist.
zum Probehören

 

Bewusstsein, Erleuchtung, Heilung, Selbstheilung, Erkenntnisse über das Leben – das sind die Dinge, mit denen ich mich beschäftige.

Das menschliche Sein ist mein Hauptforschungsgebiet; wie man inneren Frieden und Glück erreichen kann, das ist mein Interesse.
Menschen zu helfen, sich selbst zu finden, ihren inneren Funken und ihre Talente im Leben, das ist meine Leidenschaft.

Weisheit, Herz Humor

 

* Neu * Ja – Magazin für gesunde Lebenswerte

Ja – wir sind da!

schreibt die Chefredakteurin Margit Malleg auf der ” Internetplattform von Ja – magazin für Gesunde Lebenswerte”

 

Ja-Magazin (Bildquelle: Ja-Magazin)Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Es war für uns eine große, anspruchsvolle Aufgabe dieses erste Ja-Magazin, das gesamte Ja-Bewusstsein und die Ja-Internetplattform ins Leben zu rufen und alle gemeinsam haben wir es geschafft.

Danke dem gesamten Ja-Team, allen Ja-Partnern und allen Ja-Unterstützern.

Ja – was wir wollen.
Zuerst einmal Ja sagen zu neuen Möglichkeiten und anderen Sichtweisen. Bewusst über die vielen positiven Aspekte des Lebens, die es überall auf der Welt gibt, berichten – es ist wirklich phänomenal, was Menschen alles machen und können. Sich auf Neues einlassen, angstfrei und vertrauensvoll, einfach zuerst einmal ja zu sagen und die Dinge wachsen lassen. In unseren 8 Rubriken, die ein weites Spektrum des Lebens umfassen, viele Alternativen und Entwicklungen aus der ganzen Welt beschreiben, viele unterschiedliche Menschen zu Wort kommen lassen und als Plattform für Neues, Gesundes und Lebenswertes fungieren.

Ja-wir schaffen.

Die Meisten von uns haben ähnliche Wünsche und Sehnsüchte für ihr Leben. Dazu gehören Freunde, Spaß, Sicherheit und Frieden, eine Familie in der sie sich wohlfühlen und wo Gemeinsamkeit gelebt wird. Genauso natürlich gute Gespräche und Verständnis bei gemachten Fehlern und Sorgen. Dass jeder einfach so akzeptiert und angenommen wird, wie er eben ist und seine Talente dort einbringen kann, wo es am besten passt. Wir hoffen, dass es uns gelingt all dies auch in der „Ja-Familie” umzusetzen. Dass alle zusammenhalten und gemeinsam Freude bei der Arbeit und beim ganzen „wir-schaffen” haben. Das macht für uns gesunde Lebenswerte aus, denn glückliche und zufriedene Menschen sind in jedem Fall gesünder und werden mit den täglichen Anforderungen leichter fertig.

Ja und danke, dass Sie unser Magazin lesen und uns damit unterstützen.

Für das gesamte Ja-Team,

Margit Mallegg, Chefredakteurin

Hier können sie die Zeitschrift bestellen, einzeln oder als Abo!